Woanders gelesen: Verantwortung für Drohnenmorde: Präsident Obama und der Nebel des Krieges

Standard

Deutsche Ecke

Brian Terrell

Als Präsident Barack Obama sich am 23. April bei den Familien von Warren Weinstein und Giovanni Lo Porto, einem Amerikaner und einem Italiener, beide Geiseln, die durch einen Drohnenangriff in Pakistan im Januar getötet wurden, entschuldigte, gab er die Schuld an ihrem tragischen Tod dem „Nebel des Krieges.“

„Diese Operation entsprach voll den Richtlinien, nach denen wir antiterroristische Maßnahmen in der Region durchführen,“ sagte er, und auf der Grundlage von „hunderten Stunden der Überwachung glaubten wir, dass das (das von den von Drohnen abgeschossenen Raketen getroffene und zerstörte Gebäude) eine Anlage von al-Qaeda war, dass keine Zivilisten anwesend waren.“ Sogar angesichts der besten Absichten und strengsten Sicherheitsmaßnahmen, so der Präsident, „ist es eine grausame und bittere Wahrheit, dass im Nebel des Krieges allgemein und besonders in unserem Kampf gegen Terroristen Fehler, manchmal tödliche Fehler – passieren können.“

Der Begriff „Nebel des Krieges” wurde vom preussischen Militäranalytiker Carl von…

View original post 1,384 more words

Operation Millennium – Der 1.047-Bomber-Angriff auf Köln am 30./31. Mai 1942

Standard

Deutscher Freiheitskampf

Operation Millennium war der Deckname für die Bombardierung Kölns in der Nacht vom 30. auf den 31. Mai 1942, bei dem die Royal Air Force (RAF) über 1.000 Bomber einsetzte.

Datei:Koeln 1945.jpg Köln 1945

……….

Luftangriffe auf Köln

Flächenbombardements zerstörten im Zweiten Weltkrieg weite Teile der Stadt. Am 12. Mai 1940 fand der erste Luftangriff statt. In der Nacht zum 31. Mai 1942 erlebte die Stadt den ersten Tausend-Bomber-Angriff, der 480 Tote, 5000 Verletzte und 45.000 Obdachlose zur Folge hatte. Der letzte von insgesamt 262 Luftangriffen am 2. März 1945 auf die fast menschenleere Stadt sollte möglichen letzten Widerstand (siehe auch Volkssturm) vor der Einnahme brechen. Zum Kriegsende waren 95 % der Altstadt zerstört.

Der 1.047-Bomber-Angriff

Der erste Luftangriff der RAF mit über 1.000 Bombern bekam den Namen Operation Millennium und die westdeutsche Stadt Köln als Ziel. Der Angriff wurde aus verschiedenen Gründen durchgeführt:

  • Man erwartete, dass eine großflächige Verwüstung der…

View original post 843 more words

Anschlussverbot für Österreich trotz 99,5 % Befürworter der Volksabstimmung von 1921

Standard

Deutscher Freiheitskampf

Adolf Hitler, “Gebirgslandschaft mit Marterl”, 1923 – 1925

29. Mai 1921: Volksabstimmung in Salzburg: 99,5 % der Deutschen im österreichischen Restgebiet stimmen für den Beitritt zum Deutschen Reich. Die Abstimmung hat jedoch durch das Anschlussverbot keinen Erfolg.

Anschlussverbot

Anschlussverbot bezeichnet das Verbot der Siegermächte nach dem Ersten Weltkreig und ebenso dem Zweiten Weltkrieg, dass der abgetrennte deutsche Teil von Österreich dem Großdeutschen Reich beitreten darf. Damit soll die Bildung einer gesamtdeutschen Nation verhindert und ein einiges Deutschland als wirtschaftliche Konkurrenz ausgeschaltet werden.

Bereits im Jahre 1806 wurde durch Frankreich mit der erpressten Niederlegung der Reichskrone eine Abspaltung des österreichischen Gebietes vom Rest Deutschlands unternommen. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde das Anschlussverbot von den Kriegsgegnern Deutschlands in den menschenverachtenden sogenannten Pariser Vorortverträgen festgelegt.

Bereits während des Zweiten Weltkrieges forderten die deutschen Kriegsgegner eine erneute Abtrennung Österreichs in der Moskauer Deklaration von 1943.

Nach dem Zweiten Weltkrieg, der Rückgängigmachung des „Anschlusses“ vom 13. März 1938 und der Wiederherstellung Österreichs als “souveränem” Staat, wurde…

View original post 262 more words

Von den Lügenmedien totgeschwiegen: Island setzte korrupte Regierung ab

Standard

volksbetrug.net

Von den Lügenmedien totgeschwiegen - Island setzte korrupte Regierung ab

Dass Island seine korrupte Regierung absetzte und alle Rockefeller- und Rothschild-Bankster-Gangster verhaften ließ, fanden die deutschen sogenannten “Leitmedien” offenbar uninteressant.

9 Bankster-Gangster wurden einst in London und Reykjavik verhaftet, wegen ihrer Verantwortung für den finanziellen Untergang Islands im Jahre 2008.

Seit den 1900ern hat die große Mehrheit der amerikanischen Bevölkerung davon geträumt, den verfassungswidrigen, korrupten Rothschild/Rockefeller Bankstern „NEIN“ zu sagen, aber keiner hat es gewagt das zu tun. Warum?

Wenn nur die Hälfte einer Nation sagen würde: „Schluß!“, so würde sich das Blatt buchstäblich über Nacht wenden.

Warum ist es so schwer zu verstehen: Den großen Unternehmen einfach kein Geld mehr geben – die korrupte Scheinregierung nicht länger dulden.

Kein anderes Land, außer Island, hat auf diesem Planeten so einen Erfolg erreicht. Nicht nur, dass sie erfolgreich bei dem Sturz der korrupten Regierung waren, sie entwerfen eine Verfassung, mit der solche Krisen nie mehr wiederholt werden können.

Das beste ist…

View original post 605 more words